Über sich selbst zu schreiben, ist vielleicht eines der schwierigsten Dinge, wenn man eine Homepage sein eigen nennt.

Einmal zum Hundesport gekommen, lässt einen das Virus meist nicht mehr los, sondern verstärkt sich im Laufe der Zeit immer mehr.

Zum Hundesport bin ich eher zufällig gekommen. Nachdem mein Haus fertig war, wollte ich auch einen Hund haben - meinen ersten. Das war 2009.
Und so kam "Lucky" zu mir, ein Jagdterrier - Labrador Mix. Zusammen begannen wir mit dem Turnierhundesport. Besonders gern habe ich meinen Vereinskollegen beim Training mit Ihren Schutzhunden zugesehen und wurde angesprochen, ob ich mich nicht auch dafür interessieren würde. Schnell war ich dabei und steckte in der "Hose". Im Jahr 2011 entschloss ich mich, zusätzlich zu "Lucky" einen weiteren Hund zu kaufen, den Malinois-Rüden "Orkan". Mit ihm konnte ich meinen Hundesport ausleben.

Als Diensthund bei der Polizei in aller Welt,bei der Bundeswehr,beim Bundesgrenzschutz und bei Sonder-einsatzkommandos hat der Malinois inzwischen einen festen Platz.Vor seinem deutschen Kollegen,dem Deutschen Schäferhund, unterscheidet er sich im Körperbau,duch die Leichtigkeit und Geschmeidigkeit seinen Bewegungen und seinen Charakter.Er ist wacher,lebendiger, schneller,quirliger,aber auch emotionaler,impulsiver und explosiver als sein deutscher Pendant,was seine Ausbildung nicht unbedingt erleichtert und ihn auch nicht für jeden Menschen geeignet macht.Ein Malinois ist für seinen Hundeführer eine echte Herausforderung


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!